Placebo – *Pure Morning*

https://www.youtube.com/watch?v=DHQngnnHE_0Placebo sollten jedem bekannt sein, der sich ein wenig mit Alternative Rock auskennt. In den Neunzigern waren die Charts ohne die Jungs einfach undenkbar. *Pure Morning* ist eine der vielen, äusserst erfolgreichen Single-Auskopplungen aus *Without You I`m Nothing*.  Placebo Wer hätte das gedacht: Beizeiten war es David Bowie, welcher Placebo entdeckte und förderte. Brian Molko und Stefan Olsdal, die Gründer der speziellen Rockband, hatten zwar bereits ohne seine Hilfe ihr erstes Album produziert. Doch Bowie war es, der sie noch vor der Veröffentlichung von ihrem Debutalbum mit auf seine damalige Tour nahm. *Without You I`m Nothing* wurde bereits mithilfe von David Bowie produziert. *Pure Morning* ist ein typischer Song von Placebo, mit Brian Molkos hoher Stimme als besonderes, hervorstechendes Merkmal. Das Werk ist eher balladesk, so wie die meisten Songs des zweiten Albums. Charakteristisch sind die Gitarrenriffs des Trios, welche eine ganz eigene Gitarrenstimmung besitzen. Wer mehr wissen möchte, kann dies gerne auf Wikipedia tun:…

Weiterlesen Placebo – *Pure Morning*

UNKLE feat. Thom Yorke – *Rabbit In Your Headlights*

  • Beitrags-Kategorie:Videos: Klassiker
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

https://www.youtube.com/watch?v=XbByxzZ-4dIUNKLE feat. Thom Yorke: Bei UNKLE handelt es sich um ein Projekt, an welchem unter anderem DJ Shadow und James Lavelle beteiligt waren. Der Sound lässt  sich nur schwer in ein Genre einordnen. Das auf den ersten Blick verstörende Musikvideo transportiert bei genauerem Hinsehen eine gleichzeitig starke und bedrückende Botschaft.  James Lavelle aka. UNKLE Mitbegründer des Triphop-Projektes war James Lavelle, der sich in den letzten knapp zwei Jahrzehnten diverse Mitstreiter ins Boot holte. *Rabbit In Your Headlights* erschien 1998 auf dem 2. Album *Psyence Fiction*, welches dazumal für Furore in den Charts sorgte. Sowohl in Europa, insbesondere Deutschland und UK, als auch in den USA hielt sich das Triphop-Rock-Meisterwerk mehrere Wochen in den Charts.Die Songs glänzten mit hochkarätigen Gastsängern, wie Richard Ashcroft (The Verve) oder eben Thom Yorke. Seine unverwechselbaren Vocals unterstreichen den melancholischen Charakter dieses Werkes.Musikvideo mit bombastischem FinaleDas Anschauen des Musikvideos benötigt ein wenig Geduld. Als Zuschauer fragt man sich zunächst: Wo…

Weiterlesen UNKLE feat. Thom Yorke – *Rabbit In Your Headlights*

Massive Attack – *Unfinished Sympathy*

  • Beitrags-Kategorie:Videos: Klassiker
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

https://www.youtube.com/watch?v=ZWmrfgj0MZIBei *Unfinished Sympathy* handelt es sich nicht nur um einen Song-Klassiker. Das One-Take-Video zum Song, in dem die Sängeren Shara Nelson die Pico Avenue in Los Angeles entlang läuft, ist ebenso monumental und einzigartig. Dieses Musikvideo hat massgeblich zum Erfolg des Songs geführt und  Massive Attack zu den Urvätern des Trip-Hop erhoben. Wer hätte damals geglaubt, dass dies mehr als nur ein One-Hit-Wonder wird?Auf der Massive-Attack Website könnt ihr übrigens ein Making Of zum Dreh des Videos anschauen: DOWN THAT ROAD BEFORE: THE MAKING OF UNFINISHED SYMPATHY Massive Attack Kürzlich zelebrierte der Song ein 30-jähriges Jubiläum: Am 11. Februar 1991 erschien der Meisterwerk erstmalig. Massive Attack haben seitdem aber noch einige Musikperlen und geniale Musikvideos geschaffen. Die Meister des Trip Hop gehen vermutlich zusammen in den wohlverdienten Ruhestand.  Share on facebook Facebook Share on pinterest Pinterest Share on whatsapp WhatsApp Share on twitter Twitter

Weiterlesen Massive Attack – *Unfinished Sympathy*