Manic Street Preachers – *Everything must go*

Manic Street Preachers – *Everything must go*

  • Beitrags-Kategorie:Ewige Platten
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Ein Song, der für mich einfach zeitlos ist.

Die Manic Street Preachers sind Brit-Rocker mit einem einzigartigen Stil. Vergleiche mit anderen Bands sind schwer zu ziehen. Vielleicht ist das ja der Grund, weshalb ich sie gleich mochte?

Denn eigentlich bin ich nicht sooo der Brit-Rock Anhänger – aber diese Band hatte mich dazumal in den 90ern sofort überzeugt! Ein Grund ist sicher die starke und unvergleichliche Stimme von Sänger James Dean Bradfield. Ein weiterer die eingängigen Rockmelodien, ohne die für mich praktisch nichts läuft 😉 Nicht zuletzt hatten sie in einigen ihrer Songs auch etwas zu sagen und eine sozialistisch geprägte Haltung zum Ausdruck gebracht.

Ihre Hoch-Zeit hatten MSP auch tatsächlich in den Neunziger Jahren und vielleicht noch Anfang der 2000er. Dann ist es bedauerlicherweise ruhig um die Band geworden. Mit der Zeit wurde mir ihre Musik ein wenig zu poppig, und Hits wie der oben genannte blieben leider aus. Es wurde stiller um die Band.

Viel bleibt auch über diesen Song nicht auseinander zu dröseln, da er auch recht eingängig ist, mit sehr „sanften“ Gitarrenriffs. Mich hat die melancholische Stimmung gleich gepackt, erzeugt durch den entsprechenden Gesang gepaart mit Streichern im Hintergrund. Darauf stehe ich ja sowieso… (muss mal einen Song suchen, bei dem das auch ein wichtiges Element ist).

Meines Erachtens könnte der Song heute noch erscheinen und man würde nicht sagen: „Das ist so typisch Nineties“ – eben zeitlos… einzigartigen

rss