Sophie Hunger: *Finde mich*

Sophie Hunger: *Finde mich*

Sophie Hunger: Mit *Finde mich* ist ihr wahrlich ein Coup gelungen. Auf ihrem aktuellen Album *Halluzinationen ist diese Perle zu finden: ein stimmungsvoller Song mit passenden, sehr gelungenen Musikvideo.  Die Schweizerin, die wahlbeheimatet in Berlin lebt, hat sich mit dem Stück und dem Musikvideo übertroffen.

 

Sophie Hunger Titelbild
Sophie Hunger (Foto: Marikel_Lahana)

Die Künstlerin gilt laut SPIEGEL TV (unbedingt das Portrait anschauen!) sogar als eine der herausragendsten Singer-/ Songwriterinnen Europas. Diese Einschätzung fällt sicher nicht jedem Musiker zu. Eine Weile schien sie zunächst in der Schweiz ein Geheimtipp zu sein, der sich aber rasch zu einer kleinen Berühmtheit mauserte. Doch zog es Sophie Hunger in die weite Welt hinaus – in Berlin ist einfach DER Place-To-Be für alle Musiker, die sich weiterentwickeln wollen.  Denn in der Hauptstadt Deutschland ist der ideale Ort dafür – man denke nur an David Bowie oder Iggy Pop.

Der Erfolg gibt ihr recht: 2017 klopfte Steven Wilson bei ihr an. Entstanden ist das düstere Stück *Song Of I*. Ihr Album *Molecules* (2018) war ein kommerzieller Erfolg über die Landesgrenzen der Schweiz hinaus. 

Ein geheimnisvolles Musikvideo

Das Musikvideo zu *Finde mich* ist einfach gelungen – passender konnte der Regisseur die Stimmung nicht einfangen. Oder soll ich besser sagen – auf den Punkt bringen? Als Kameraeinstellung (sorry, ich bin kein Filmexperte) gewählt wurde ein schmaler Streifen – das Bild besteht mehr aus schwarzen Balken als Video. Doch, man muss die Protagonisten und vor allem Sophie Hunger suchen. Findet man sie, freut man sich umso mehr.

An Poetik ist der Song nur kaum zu überbieten. Quasi bei jedem Hören feiere ich diese Songzeile: “Ich Granit, du Kristall – zusammen sind wir Zucker”. Einfach nur fantastische Lyrics, welche ihr Talent schlichtweg unter Beweis stellen.

Deutschsprachige Sängerinnen stehen nicht ganz oben auf meiner Liste – ich gebe zu, die müssen schon einiges auf dem Kasten haben. Und das hat die gute Sophie auf jeden Fall. Musik mit Tiefgang und berührenden Emotionen.

Offizielle Website Sophie Hunger
Facebook-Page
Instagram
Spotify

TEILE DIESEN BEITRAG!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

rss