You are currently viewing Kolumne: Was ein Musikblog so aus dir machen kann

Kolumne: Was ein Musikblog so aus dir machen kann

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Hey hey, mein Musikblog feiert schon Jubil√§um… Einen Monat, hihi ūüôā

Klingt jetzt abgedroschen, aber doch, es kommt mir bereits viel l√§nger vor! Und ich frage mich mit jedem Post mehr, warum ich nicht schon fr√ľher angefangen habe. Einfach weil es unheimlich viel Spa√ü macht, seiner Leidenschaft zu folgen. Nein, eigentlich sogar zwei! Musik und Schreiben, wie ich ja in meinem ersten Blog-Post geschrieben habe.

Mir ist erst jetzt so richtig bewusst geworden, wie sehr es mir eigentlich fehlt, mich √ľberhaupt zu meinem Lieblings-Thema zu √§ussern. Wie zum Beispiel halt √ľber meine Lieblingssongs. Da mein Musikgeschmack sich eher isoliert und unabh√§ngig von meiner Umgebung entwickelt hat, hatten und haben die meisten meiner Freunde einfach komplett andere musikalische Pr√§ferenzen.

Zwar hatte ich anfangs praktisch niemanden. Inzwischen immerhin eine handvoll. Die sehe oder spreche ich leider auch nicht so oft. Und irgendwie bin ich im Laufe meines Lebens dazu √ľbergegangen, generell wenig mit meinen Mitmenschen √ľber Musik zu sprechen. H√∂rt ja eh niemand das, was ich gut finde. So war es ja anfangs auch.

Aber eigentlich ist es doch traurig, wenn man mit niemandem √ľber etwas zu sprechen, dass einen hohen Stellenwert in deinem Leben hat! Etwas, das dein tiefstes Innerstes bewegt! Nat√ľrlich macht es dein Leben nicht gerade gl√ľcklicher.

Nun habe ich das Gef√ľhl, mit viel offeneren Augen durch mein ganzes Leben zu gehen. Nicht nur f√ľr meinen Blog, wirklich f√ľr alle Lebensbereiche… Auch mein Herz √∂ffnet sich langsam immer mehr. Und ich lasse Menschen hinein, die ich sonst gar nicht wahrgenommen h√§tte.

Auch in meinen aktuellen Ferien f√§llt mir wieder auf, wie allgegenw√§rtig Musik ist. Wie sehr ich mich freue, musikbezogene Dinge zu entdecken. Musik ist einfach √ľberall! Auch auf meiner Stockholm-Reise, von der ihr in diesem Blog-Post ein paar ausgew√§hlte Fotos sehen k√∂nnt.Es kribbelt so sch√∂n. Ich mache weiter!

 

Schreibe einen Kommentar